Umweltteam "Grüner Gockel"

Klimawandel und Umweltzerstörung sind in aller Munde, steigende Energiepreise beschäftigen die ganze Welt. Wir wollen als Kirchengemeinde unseren Beitrag zum schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen leisten!
Deshalb haben wir uns seit Februar 2007 auf den Weg eines auf Dauer angelegten Umweltmanagementprozesses gemacht. Seither arbeitet ein Umweltteam daran, Gedanken des nachhaltigen und umweltschonenden Wirtschaftens für uns konkret umzusetzen.
Seit 2009 hat die Christuskirchengemeinde das kirchliche Umweltaudit „Der Grüne Gockel“ und die EMAS-Zertifizierung nach den strengen EU-Richtlinien.
In der aktuellen 3. Umwelterklärung (2016-2020) finden sich die Kennzahlen unserer Gemeinde; im Umweltprogramm sind die Vorhaben für die kommenden Jahre dargestellt.

Infos:

Umwelterklärung 2009-2012 Christuskirche Eislingen
Umwelterklärung 2012-2016 Christuskirche Eislingen
Aktualisierung 2013 der 2. Umwelterklärung
Aktual2014dUEv2012Eislingen
Aktualisierung 2015 der 2. Umwelterklärung

3. Umwelterklärung 2016-2020 Christuskirche Eislingen-Ottenbach

Aktualisierung2017 der 3. Umwelterklärung

 

Was machen wir im Umweltteam?
In den nächsten Monaten geht es darum, einige Vorhaben aus unserem Umweltprogramm umzusetzen.
Das sind u.a. folgende Themen:

- Schaffung von Nistmöglichkeiten für Fledermäuse, Insekten und Vögeln auf dem Kirchengelände
- Erkundungen Thema Papier: z.B. Welches Recyclingpapier ist noch besser geeignet? ...
- Öffentlichkeitsarbeit: Pflege des ‚grünen Brettes‘ im Gemeindehaus, Anbringen von Hinweisen in unseren Gebäuden, …
- Projekte zur Motivation: „Kinder kommen ohne Auto in den Kindergarten“
- Ablesen von Verbrauchszählern in den Gebäuden
- Organisation eines Gemeindeausflugs zu einem Pelletwerk
- … und natürlich sind wir offen für neue Ideen.

Haben Sie Lust zur Mitarbeit?
z.B. suchen wir jemand, der Lust hat:
- unser „grünes Brett“ mit Informationen immer wieder neu zu gestalten
- einzelne Projekte vorwärts zu bringen (s.o.)
- einfach im Umweltteam mitzuarbeiten …

Sie sind uns willkommen!
Scheuen Sie sich nicht, Kontakt aufzunehmen:

Ihre Ansprechpartner
Dr. Rolf Wehausen, Tel. 9 88 21 60
Gemeindebüro: Claudia Berger, Tel. 920 190 20

P.S.: Die aktuelle Stromproduktion unserer beiden PV Anlagen können Sie hier einsehen:
Anlage Gemeindehaus: http://www.solarlog-home0.de/kgeislingen/
Anlage Kindergarten Neue Rosalie:http://www.home2.solarlog-web.de/20078.html