Das Gemeindehaus der Christuskirchen-Gemeinde

Angelika Rauscher und Claudia Berger

Das Gemeindehaus direkt neben der Kirche wurde 1983 fertig gestellt. Es hat einen Vorgängerbau ersetzt. In seinen beiden Stockwerken wird es durch die Gruppen und Kreise der Gemeinde durchgängig rege genutzt. Bei großen Gemeindeveranstaltungen kommt es an seine räumlichen Grenzen. Im Sommer 2010 wurde der Saal in einer größeren Baumaßnahme neu gestaltet. Ausgangspunkt dafür war die mangelhafte Wärmeisolierung im Dachbereich, die schlechte akustische Situation sowie die unbefriedigende Beleuchtung. In allen genannten Aspekten konnte eine deutliche Verbesserung erreicht werden. Gleichzeitig wurde auf dem Dach eine PV-Anlage mit einer Leistung von 13,95 kWp errichtet. Mit dem produzierten Strom können wir ca. 80 % des Gesamtbedarfs unserer Gemeinde decken. Aktuelle Erträge unter: www.solarlog-home0.de/kgeislingen
Im 1. Stockwerk befindet sich die Dienstwohnung der Mesnerin/Hausmeisterin. Ein bisher vermietetes 1-Zi-Appartement wurde im Dez 2011 umgebaut. Auch hier wurde die Wärmeisolierung im Dachbereich erneuert. Seit 2012 wurde es als Büro des Diakons und der Mitarbeiterin im Eislinger Familientreffs genutzt, aktuell ausschließlich als Büro des Eislinger Familientreffs.
Im Sommer 2009 wurde im Gemeindehaus ein neuer Gas-Brennwertkessel eingebaut, nachdem der Vorgänger (eingebaut 2001) durch starke Mängel immer wieder ausfiel. Durch diese Heizung wird, über eine Fernwärmeleitung, auch die Kirche beheizt.

Das Gemeindehaus ist der Ort, wo die meisten Veranstaltungen in unserer Gemeinde stattfinden. Einen Überblick über die Belegung des Gemeindehauses mit den unterschiedlichen Gruppen und Kreisen gibt der Raumbelegungsplan, der auch im Gemeindehaus aushängt.
Ansprechpartnerin Gemeindehaus
Angelika Rauscher,  Hausmeisterin und Mesnerin
Telefon 920 190 27 oder 8 89 59
e-mail: mesnerin.rauscherdontospamme@gowaway.christuskirche-eislingen.de  

Das Gemeindehaus steht in erster Linie für Veranstaltungen der Gemeinde und der einzelnen Gruppen und Chöre zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es für Eislinger Bürger die Möglichkeit, in der Regel am Wochenende Räume des Gemeindehauses anzumieten - z.B. für kirchliche Taufen, (Goldene oder Diamantene) Konfirmationen, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern oder - unter der Woche - bei Beerdigungen.

Ansprechpartnerin Vermietung
Claudia Berger, Gemeindebüro
Telefon 920 190 20

Die Vermietungsordnung finden Sie unter:

Haus- und Vermietungsordnung

Gebührenordnung