Mitteilung zur Absage aller öffentlichen Veranstaltungen und Gruppen einschließlich der Gottesdienste


MITTEILUNG DER CHRISTUSKIRCHENGEMEINDE EISLINGEN-OTTENBACH
ZUM CORONA-VIRUS

Aufgrund der Corona-Epimedie werden alle öffentlichen Veranstaltungen und Gruppen in der Kirchengemeinde Eislingen-Ottenbach ab Montag, 16.03.2020  abgesagt, vorläufig  bis zum Ende der Osterferien. Dazu gehören auch der Pfaffenfpeffer-Abend am 20. März, der Mittagstisch am 26. März, der Seniorenausflug am 2. April und die Angebote der Sozialdiakonischen Stelle im Gemeindehaus Christuskirche.

Auch die Feier von Gottesdiensten ist, um Ansteckung zu vermeiden, seit Montag 16.03.2020, durch Beschluss der Ministerpräsidenten der Länder verboten. Wir empfehlen die Gottesdienst im Fernsehen.

Die Pfarrämter sind ansprechbar für alle seelsorgerlichen Belange. Menschen, die aufgrund von Corona praktische Hilfe brauchen oder sich belastet fühlen, können sich gerne an das Gemeindebüro, die Pfarrämter oder an die Sozialdiakonische Stelle wenden.

Die Kirchengemeinde schlägt ihren Gemeindegliedern vor, auch über die Familien hinaus kleine Netzwerke zu bilden, die mit- und füreinander Verantwortung übernehmen, Informationen teilen, nacheinander sehen und einander ganz praktisch helfen. Gemeinschaft kann auch über Telefon und Soziale Netzwerkgruppen gepflegt werden. Dies wird umso wichtiger, falls die Krise sich verschärft, länger dauert, eine Quarantäne verordnet wird oder schwere Erkrankungen sich häufen. Mit wacher Aufmerksamkeit und gegenseitiger Hilfe werden wir gut in der Lage sein, die Krise zu meistern.