Karfreitag für Familien

Karfreitag gar kein richtiger FEIERtag, wohl eher ein Trauertag. Alles an diesem Tag ist anders, auch unsere Liturgie im Gottesdienst ändert sich. An Karfreitag denken wir an Jesu Tod. Es ist nicht leicht sich diesem Thema zu stellen, weil diese Traurige Stunde nicht aufgelöst wird. Am Ende gibt es noch kein Happy-End in Sicht. Die Traurigkeit dieses Tages bleibt bis Ostern offen. Drei Tage mussten die Jünger*innen aushalten.

Es ist ein wichtiger Feiertag, denn aus unserem Leben wissen wir: Trauer verschwindet nicht durch ein paar gute Wort. Nicht immer hilft es eine Nacht zu schlafen. Manchmal hält sich Trauer länger und ist nicht auszuhalten. Für Kinder ist es eine wichtige Erfahrung, dass nicht alles im Leben immer gut ausgeht, das haben sie selbst schon mitbekommen. als Eltern ist es umso schwieriger diese Trauer auszuhalten und für die Kinder stehen zu lassen.

Besonders in dieser Zeit spüren wir deutlich: Nicht alles geht immer gut aus.

Hier nun alle benötigten Datein:

Ablauf

Lied: Suchen und Fragen

Lied (Link zu YouTube): Von guten Mächten

Lied: Gott dein guter Segen

Material