Kirchliche Trauung

Es ist schön und es ist gut, wenn ein Brautpaar, das sich traut, seinen Ehebund auch vor Gott und vor der Gemeinde schließt.
Der Traugottesdienst wird für viele Paare zu einer unvergesslichen Stunde. Er ist auch eine Oase der Ruhe und ein inniger Ort der Feier in allem Trubel eines Hochzeitstages. Der Segen Gottes vertieft und stabilisiert die Beziehung - und öffnet für die Liebe Gottes, die durch ein Paar fließen und weiter gehen will.

Voraussetzung für eine evangelische Trauung ist zunächst einmal die standesamtliche Trauung. Außerdem muss mindestens ein Teil des Brautpaares der evangelischen Kirche angehören. Beide Partner müssen die kirchliche Trauung bejahen. Die kirchliche Trauung Geschiedener ist in der Regel möglich.
Bei konfessionsverbindenden Paaren kann ein katholischer Pfarrer im Traugottesdienst mitwirken. Wenn die Trauung in der kathoischen Kirche gefeiert wird, kann ein/e evangelische/r Pfarrer/in an der Trauung mitwirken.

Für die Trauung ist das Wohnsitzpfarramt der erste Ansprechpartner.
In Eislingen-Nord, Krummwälden und Ottenbach sind das die Pfarrämter der Christuskirche. Der Traugottesdienst findet in der Regel in der Christuskirche, in der Jakobuskirche in Krummwälden oder im Gemeindehaus in Ottenbach statt.

Wenn Sie sich kirchlich trauen lassen wollen, ist es gut, wenn Sie gleich zu Beginn Ihrer Planungen mit dem Gemeindebüro Kontakt aufnehmen und
Tag und Uhrzeit vereinbaren.

Der nächste Schritt ist dann die Anmeldung der Trauung im Gemeindebüro. Der oder die zuständige Pfarrer/in nimmt dann Kontakt mit Ihnen auf und vereinbart ein Traugespräch. Dort werden dann alle Fragen in Ruhe überlegt und wir bereiten gemeinsam den Traugottesdienst vor. Wir freuen uns, wenn sich Familie und Freunde am Traugottesdienst beteiligen. Uns ist es wichtig, dass Ihre Trauung ein stimmiger, würdiger und unvergesslich schöner Gottesdienst wird.

Trauung im Internet
Wenn Sie sich im Internet über die kirchliche Trauung informieren wollen, empfehlen wir Ihnen die Seite der Evangelischen Kirche in Württemberg:
www.fachstelle-gottesdienst.de/kirchliche-trauung/



Ihre Ansprechpartnerin
Claudia Berger, Gemeindebüro Christuskirche
Telefon 920 190 20

Trauspruch
Der Trauspruch ist ein Bibelwort, das das Brautpaar sich - ggf. im Gespräch mit dem Pfarrer oder der Pfarrerin auswählt.
Manchmal wird dabei auch einer der Taufsprüche oder der Denksprüche zur Konfirmation aufgegriffen. Der Trauspruch soll das Brautpaar auf seinem Weg als Paar vor Gott begleiten. Er liegt als Bibelwort auch der Ansprache im Traugottesdienst zugrunde.
Eine Auswahl an Trausprüchen finden Sie hier: Trausprüche
oder unter: www.trauspruch.de